Probier‘ mal! Malerei zum Mitmachen mit Matthias Göring

08.05.2024

Am 14. Mai 2024 von 14:30 bis 16:30 Uhr zeigt der VHS-Kursleiter Matthias Göring was in den Mal- und Zeichenkursen gelernt werden kann und wie viel Spaß und Freude man dabei hat. Greifen Sie in der Stadt-Werkstatt zu Pinsel und Farbe! Stellen Sie sich genau wie große Künstler an eine Staffelei und versuchen es selbst einmal.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Mitmachen und Ausprobieren sind kostenfrei.

Foto (c) cookie_studio auf Freepik

Gründer, Jungunternehmer, Ideenträger und Start-Up-Enthusiasten gesucht!

06.05.2024

Die Stadt Mühlhausen eröffnet im Juli 2024 einen Test- und Tauschladen in der Mühlhäuser Einkaufsinnenstadt. Es besteht die Möglichkeit in bester Lage (oberer Steinweg) eine Verkaufsfläche für maximal 6 Monate zu nutzen. Neue Geschäftsideen und Produkte können hier erstmalig zum Verkauf angeboten werden. Weil wir wissen vor welchen Herausforderungen Du als Existenzgründer/in stehst, erlassen wir Dir Mietkosten und Nutzungsgebühren für das Ladenlokal. Wir suchen kreative Köpfe und Angebote für Mühlhausen und wollen Dich bei der Verwirklichung Deiner Träume unterstützen!

Damit schafft die Stadt Mühlhausen ein einmaliges Angebot:

  • Verkauf: Unser Test- und Tauschladen eignet sich ideal für den Pop-up-Verkauf. Ob Produkte, Handgefertigtes, Kunst oder Dienstleistungen – fast alles ist möglich.
  • Flexibilität: Die Testzeit ist flexibel. Es gibt keine langfristigen Mietverträge, wie sonst bei der Anmietung von Gewerbeflächen üblich.
  • Geschäftsidee ohne Risiko: Die Nutzung ist kostenfrei und ohne Kaution. Neue Geschäftsideen lassen sich ohne Risiko vermarkten und ausprobieren.
  • Beste Lage: Unser Test- und Tauschladen liegt direkt in der Fußgängerzone der Mühlhäuser Einkaufsinnen-stadt am oberen Steinweg.
  • Offline-Test: Als Betreiber eines Online-Handels kannst Du ausprobieren, ob sich ein reales Geschäft zusätzlich zur Online-Präsenz lohnt.
  • Kostenloses Marketing: Damit Du Dich auf deine Ideen konzentrieren kannst, übernehmen wir die Vermarktung im Rahmen einer regionalen Marketingkampagne.

Das solltest du mitbringen:

  • Wir suchen Produktideen, die von Dir noch nicht in einem Bestandsgeschäft angeboten wurden. Ein bestehender Online-Handel ist kein Problem.
  • Da die Ladenfläche sehr groß ist, werden gelegentlich mehrere Nutzer gleichzeitig im Test- und Tauschladen einziehen. Du solltest also Kooperationsbereitschaft mitbringen.
  • Deine Geschäftsidee bringst Du am besten an den Mann, in dem Du selbst vor Ort bist. Plane daher unbedingt eine Anwesenheit an mehreren Tagen in der Woche und eine Bereitschaft zur Beteiligung an innerstädtischen Veranstaltungen und Aktionen ein. Eine reine Ausstellung Deiner Produkte ist nicht beabsichtigt.

Bist du auf der Suche nach einem Testladen für Deine Geschäftsidee? Dann meldet Dich unbedingt beim Smart City Team der Stadtverwaltung:

Stadt-Werkstatt
Steinweg 4
99974 Mühlhausen
Tel.: +49(0)3601-452-335
Mail: smartcity@muehlhausen.de

Schülerinnen und Schüler gestalten ihre Zukunft

25.04.2024

Bäume pflanzen, Einsatz für das Tierheim oder die Tafel, Spielnachmittage im Pflegeheim, Arbeitseinsätze auf dem Schulhof: Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 der Mühlhäuser Regelschule „Thomas Müntzer“ machen sich seit Schuljahresbeginn Gedanken über wichtige Fragen unserer Zeit. In kleinen Teams entwickeln sie im besonderen Lernformat „FREI DAY“ eigenständig Projekte zu selbstgewählten Zukunftsfragen.

„Dabei sind bereits viele beeindruckende konkrete Ideen entstanden, die sowohl der Schule, als auch den Menschen in unserer Stadt zugutekommen. Respekt und vielen Dank für dieses Engagement! Es ist richtig und wichtig, dass ihr euch Gehör verschafft“, so Oberbürgermeister Johannes Bruns bei der Auftaktveranstaltung in der 3K Theaterwerkstatt im März diesen Jahres.

In kleinen Teams haben die Schülerinnen und Schüler Projekte entwickelt, die sowohl der Schule als auch den Menschen in Mühlhausen zugutekommen. Die „Teichmaster“ wollen den kleinen Teich auf dem Schulgelände auf Vordermann bringen und das Umfeld aufwerten. Insektenhotels und Nistkästen sind vorgesehen. Das „Team Together“ hinterfragt den Baumbestand im Viertel. Sie setzen sich für Baumpflanzungen ein, haben dabei aber auch den Pflegeaufwand im Blick.

Mit den Projekten treffen die Jugendlichen auch beim Smart City Team ins Schwarze. Regelmäßig nutzen sie die Räumlichkeiten der Stadt-Werkstatt für ihre Gruppenarbeiten. Hier recherchieren sie, tauschen sich aus und erhalten so manchen hilfreichen Tipp vom Smart City Team.

„Mit viel Engagement, Mut und Kreativität lernen die Schülerinnen und Schüler Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen. Gemeinsam sind sie aktiv, tauschen sich aus, recherchieren, planen und gestalten“, schildert Marlen Wolf, Klassenlehrerin der 7b, stolz.

Ihre bisherigen Arbeitsergebnisse wollen die Schülerinnen und Schüler nun in der Stadt-Werkstatt ausstellen. Sie laden recht herzlich zur Eröffnung ihrer Ausstellung „FREI DAY – Die Zukunft gehört uns!“ am 3. Mai 2024, 11:30 Uhr in die Stadt-Werkstatt am Steinweg 4 ein.

Die Ausstellung kann bis zum 31.05.2024 zu den Öffnungszeiten der Stadt-Werkstatt besichtigt werden:

Montag bis Donnerstag, 8:00 bis 15:30 Uhr

Freitag, 8:00 bis 13:00 Uhr

Foto (c) freepik

Koordinator Smart City (m/w/d)

22.04.2024

Haben Sie ein ausgeprägtes Interesse an Zuklunftsthemen und Innovation? Bei der Smart City Mühlhausen können Sie Ihr Wissen und Knowhow bei der Umsetzung spanndender und zukunftsorientierter Projekte einbringen.

Die Stadtverwaltung Mühlhausen besetzt zum nächst möglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. Dezember 2028, die Stelle Koordinator Smart City (m/w/d). Eine aussagefähige Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 5. Mai 2024 online ein. Mehr Informationen finden SIe unter: https://smartcity.muehlhausen.de/jobs/

Foto (c) Stadtverwaltung Mühlhausen

Aktuelles Programm der Stadt-Werkstatt

02.04.2024

Hier gelangen Sie zum aktuellen Programm der STADT-WERKSTATT für den Zeitraum April bis Juni 2024: Programmflyer

Mehr Grün und Beete zum gemeinsamen Gärtnern in der Martini-Vorstadt

01.03.2024

Die Planung zur Umgestaltung der Martini-Vorstadt ist im vollen Gange. Unterstützung bei der Erarbeitung von Gestaltungskonzepten für den Quartiersgarten erhielt das Smart City Team von der Fachhochschule Erfurt. Der Stadtverwaltung wurden kürzlich 26 spannende Konzepte präsentiert. Insgesamt soll es zwischen Thomas-Müntzer-Straße und Pfannschmidtstraße grüner werden.

Die Studierenden des Studiengangs Landschaftsarchitektur haben nach einer Bestandsaufnahme und Ortsbesichtigung mit Kreativität und erstem Fachwissen viele Möglichkeiten zur Begrünung und Aufwertung des Wohnviertels erarbeitet. Ein Gemeinschaftsgarten ist das Herzstück des Quartiersgartens. Obstbäume und Beete laden Anwohner und Hobbygärtner zum Verweilen und dem gemeinsamen Gärtnern ein. Im Gemeinschaftshaus kann die Ernte direkt verarbeitet und natürlich auch zusammen verzehrt werden.

Naschhecken, Hochbeete und Blumenwiesen in den Vorgärten der Wohnblocks in der Ballongasse, Im Kittel und in der Pfannschmidtstraße bringen ein Stück Gemeinschaftsgarten vor die Haustüren. Auch Sensorik und smarte Technologien haben die Studierenden mitgedacht. So kann zum Beispiel der tatsächliche Wasserbedarf junger Bäume oder die Bodenfeuchte der Beete über Sensoren erfasst und im Bedarfsfall automatisch bewässert werden. Gemeinsam mit den Wohnungsgesellschaften, der SWG und der WGM, soll eine blaue Infrastruktur geschaffen werden. Regenwasser, welches aktuell von den Dachflächen abgeleitet wird, kann im Idealfall als Gießwasser für den Gemeinschaftsgarten, die Vorgärten und Grünanpflanzungen im Viertel genutzt werden.

Wenn Neugierde geweckt wurde oder Fragen zum Vorhaben bestehen, ist ein Besuch der Ausstellung zum Quartiersgarten in der Stadt-Werkstatt eine gute Idee. Ab 1. März liegen die Gestaltungskonzepte der Studierenden zur Ansicht aus. Welche Maßnahmen Ihnen besonders gut gefallen und ob Interesse am Mitgärtnern besteht, können Sie uns gern über unseren Ideenbaum mitteilen.

Wer unmittelbar mit dem Smart City Team ins Gespräch kommen möchte, ist herzlich zur Smart City Sprechstunde am 19. März 2024 in der Zeit von 15 bis 18 Uhr in der Stadt-Werkstatt am Steinweg 4 eingeladen. Nutzen Sie die Chance, um sich zu informieren und zu beteiligen.

Im April zieht die Ausstellung samt Ideenbaum in den Treff.Punkt der Städtischen Wohnungsgesellschaft (SWG), Im Kittel 8 in Mühlhausen um. Mit dem Frühlingserwachen sind auch erste Aktionen in der Martini-Vorstadt vorgesehen. Erste Hochbeete dürfen ihren Platz finden und gemeinsam bepflanzt werden. Die Termine zum Gärtnern werden zeitnah bekanntgegeben.

Kostenlose Workshops mit dem Digital-Lotsen in der STADT-WERKSTATT Mühlhausen (Steinweg 4)

19.02.2024

Nach einem erfolgreichen Start der ersten Workshops im vergangenen Jahr, wird dieses Format 2024 fortgesetzt. Mit Martin Sölter hat das Smart-City-Team einen erfahrenen Digital-Lotsen an Bord, der Basiswissen und Grundlagen vermittelt und in gemeinsamen Übungen ermutigt, selbst digital aktiv zu werden. Seien Sie dabei!

Workshops und Termine 2024

22.02.2024, 17:00 Uhr: „Grundlagen Computer & Smartphone“

  • Computer und Smartphone – Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Hardware und Software
  • Computer und Smartphone verbinden
  • Mobil-/ Internettarife

21.03.2024, 17:00 Uhr: „Smartphone bedienen“

  • Einrichten
  • Symbole im Display
  • Einstellungen
  • Sicherheit und Datenschutz

25.04.20204, 17:00 Uhr: „Internet und E-Mails“

  • Internet Grundlagen (Aufrufen von Internetseiten, Suchanfragen etc.)
  • Browser
  • E-Mails schreiben
  • Kontakte verwalten
  • Datenaustausch (Fotos, Videos etc.)

23.05.2024, 17:00 Uhr: „Anwendungen (Apps) installieren App Store/Play Store“

  • Welche Apps brauche ich wirklich?
  • Einstellungen
  • Kostenlose und kostenpflichtige Apps

13.06.2024, 17:00 Uhr: „Digitale Gefahren“

  • Phishing, Datenschutz und Spam
  • Viren, Hacker und Trojaner
  • WhatsApp, Facebook, Instagram, Tik Tok etc.
  • Knigge in der Kommunikation

Stadt-Werkstatt
Steinweg 4 | 99974 Mühlhausen
Tel: 03601 452-336 | E-Mail: smartcity@muehlhausen.de
https://smartcity.muehlhausen.de

Foto (c) Christian Habel/Pixo

Aktuelle Daten auf einen Blick: Mühlhäuser Bürgerdashboard ist online

05.02.2024

Wie voll ist es gerade in der Thüringentherme? Wie viele Parkplätze sind im Hanfsack frei? Und – wichtig zu wissen im Sommer: Wie lange ist das Freibad heute geöffnet? Diese und weitere nützliche Informationen sind ab sofort über das neue Mühlhäuser Bürgerdashboard abrufbar.

Ein Dashboard ist ein Computerprogramm, das Informationen zusammenfasst und übersichtlich darstellt. Unter https://dashboard.muehlhausen.de werden so verschiedene Daten für Mühlhausen aktuell und in Echtzeit leicht verständlich sichtbar gemacht.

Zunächst sind hier die aktuelle Auslastung der Thüringentherme, die Parkplatzbelegung am „Hanfsack“/„Am Engelsgarten“, die Öffnungszeiten des Freibads und die Anzahl der Passanten am Steinweg, an der Stätte sowie in der Linsenstraße abrufbar. Ebenfalls eingebunden wurde der Veranstaltungskalender www.mhl-kultur.de, der für den aktuellen Tag aufzeigt, wo welche Veranstaltungen in Mühlhausen stattfinden.

Als Datenherz für das Bürgerdashboard fungiert eine Datenplattform, die im Rahmen des Smart City Projekts aufgebaut wurde und seit 2023 auf stadteigenen Servern im Rathaus läuft – der sogenannte „Mühlhausen-Cube“. Hier werden verfügbare und in Echtzeit anfallenden Daten gesammelt, gespeichert und aufbereitet. Dabei geht es ausdrücklich nicht um personenbezogene Daten, sondern um sogenannte offene Daten. Offene Daten unterliegen dem Interesse der Allgemeinheit und dürfen von jedermann zu jedem Zweck genutzt, weiterverbreitet und weiterverwendet werden. Dazu verfügt das Bürgerdashboard über einen entsprechenden Downloadbereich.

„Daten sind die Grundlage, um unsere Stadt noch besser zu verstehen. Damit können wir fundierte Erkenntnisse gewinnen und faktenbasierte Stadtentwicklung betreiben“ so Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns. Zum Beispiel lässt sich damit ermitteln, ob Bedarf an mehr oder weniger Wohnmobilstellplätzen am Parkplatz Engelsgarten besteht. Einzelhändler können sich die Passantenfrequenz anschauen und mit ihren Öffnungszeiten abgleichen.

Das Bürgerdashboard ist in seiner jetzigen Ausgestaltung ein erster Schritt und wurde zusammen mit dem Aschaffenburger IT- und Softwareunternehmen PASS Consulting Group aufgesetzt. Es wird im Rahmen des Smart City Projekts in den nächsten Jahren weiterentwickelt und ausgebaut. Für alle Interessenten kann es ab sofort unter https://dashboard.muehlhausen.de frei zugänglich genutzt werden.

Von Antolin bis Zeitung: Neues aus der Stadtbibliothek Mühlhausen

31.01.2024

Was haben Bestseller, Tolino e-Reader und Blumensamen gemeinsam? Sie haben ein Zuhause in der Stadtbibliothek Jakobikirche gefunden. Denn hier gibt es längst nicht mehr nur Bücher und Zeitschriften, sondern auch Spiele, Tonies und vieles mehr!
Welche neuen Angebote und Möglichkeiten es in der Mühlhäuser Stadtbibliothek gibt, stellt Bibliotheksleiterin Henrike Degenhardt allen Interessierten vor:

WANN? Dienstag, 06. Februar 2024, 16:00 Uhr
WO? Stadt-Werkstatt, Steinweg 4, 99974 Mühlhausen

Außerdem wird es einen Ausblick auf die Veranstaltungen des Jahres 2024 geben. Lassen Sie sich von den vielfältigen Angeboten für kleine und große Bibliotheksnutzende überraschen!
Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung nicht erforderlich.

Foto (c): Tino Sieland

MDR-Film “Mühlhausen – wunderbar verwandelt”

19.01.2024

Noch vor 30 Jahren war die Mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen vom Verfall bedroht. Von der Verwandlung bis heute berichtet ein neuer Film, der im MDR Fernsehen in der Reihe „Der Osten – Entdecke wo du lebst“ ausgestrahlt wurde.

„Viele Menschen, die unsere Stadt erstmals oder nach langer Zeit besuchen, sind beeindruckt, wie gut sich Mühlhausen entwickelt hat. Es freut mich sehr, dass der MDR diesen Wandel nun einem großen, überregionalen Publikum vor Augen führt. Dabei zeigt der Film nicht nur die Schönheit unserer Stadt, sondern auch das Engagement der Menschen, die sich Tag für Tag für Mühlhausen einsetzen“, so Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns.

Die Dokumentation gewährt ebenfalls einen kleinen Einblick in die Arbeit und aktuellen Projekte unseres Smart City Teams.

Der Film “Mühlhausen – wunderbar verwandelt” ist in der ARD-Mediathek in der Reihe “Der Osten, entdecke wo Du lebst” verfügbar: Der Osten – Entdecke wo du lebst: Mühlhausen – wunderbar verwandelt | ARD Mediathek