Smart City Projekt A3 “Intelligente Verkehrssysteme”

Zielstellung:

Pilotprojekt im Bereich Parkraumerfassung

Fachbereich(e):

  • Stadtentwicklung und Bauordnung
  • Grün- und Verkehrsflächen

Projektpartner:

  • Cleverciti Systems GmbH
  • Elektro-Kiel GmbH

Beschreibung:

Der Trend zu Campingreisen nahm mit Beginn der Corona-Pandemie rasant zu und hält bis heute an. Eine Tour mit dem eigenen Wohnmobil ist ein Abenteuer und ermöglicht flexibles und spontanes Reisen.

Der Parkplatz „Am Engelsgarten“/„Hanfsack“ bietet insgesamt 11 Wohnmobilstellplätze. In Onlinebewertungsportalen schwärmen Camper von dem Stellplatz in mitten der historischen Altstadt. Der Parkplatz befindet sich direkt hinter der mittelalterlichen Stadtmauer und ist daher von den Zufahrten nicht einsehbar. Eine Reservierung der Stellplätze ist nicht möglich. Um Enttäuschungen und unnötiges Rangieren vorzubeugen, wurde ein intelligentes Parkraumerfassungssystem installiert. Sensoren erkennen wie viele der insgesamt 11 Wohnmobil- und 61 Pkw- Stellplätze sowie Elektroladestellen belegt sind und leiten diese Information an Anzeigetafeln am Kreuzgraben sowie den Zufahrtsstraßen weiter. Suchverkehr in der Innenstadt wird vermieden und das Abstellen auf dafür nicht zulässigen Stellflächen verhindert. Lärm und CO2-Ausstoß werden sich spürbar reduzieren und positiv auf die Luft- und Lebensqualität auswirken.

Die Verfügbarkeit der Wohnmobil- und Pkw-Stellplatze kann zudem minutengenau auf dem Dashboard des Mühlhausen-Cube (Projekt A 1) ausgewiesen werden.